STREICHINSTRUMENTE / Unsere Hauptfächer

Ein Streichinstrument, das aus einem Korpus und Hals aus Holz besteht. Über dem Griffbrett verlaufen 4 Saiten, die durch Wirbel und Feinstimmer gestimmt werden. Sie müssen in den Tönen g, d1, a1, e2 gestimmt sein. Die Saiten werden mit den Fingern der rechten Hand gezupft oder mit einem Bogen gestrichen. Dieser Bogen hat eine Roßhaarbespannung. Die Violine ist ein hohes Streichinstrument.

  • Das frühe Erlernen dieses Instrumentes ist ab 4 oder 5 Jahren möglich.

Anmeldung möglich

Ort: Musikschule Beeskow, Fürstenwalde, Eisenhüttenstadt, Schöneiche

Anmelden »

Sie wird auch Bratsche genannt und ist in ihrem Bau ähnlich der Violine, nur etwas größer. Der Tonbereich dieses Instruments liegt unter dem der Violine. Es wird meist von älteren Schülern gespielt.

Anmeldung möglich

Ort: Musikschule Beeskow, Fürstenwalde, Schöneiche, Eisenhüttenstadt

Anmelden »

Es klingt eine Oktave tiefer als die Bratsche. Die leeren Saiten klingen in folgender Tonhöhe – C, G, d, a. Das Cello wird im Sitzen gespielt.

  • Der Beginn des Unterrichts ist mit 5 Jahren möglich.

Anmeldung möglich

Ort: Musikschule Beeskow, Fürstenwalde, Eisenhüttenstadt, Schöneiche

Anmelden »